Kompaktseminar „Demenz“

15. und 16.03.2024

Die Pflege und Betreuung eines an Demenz erkrankten Menschen ist eine besondere Herausforderung. Sie führt pflegende Angehörige oft an ihre Grenzen. Die Auswirkungen einer Demenzerkrankung treffen in der Regel die ganze Familie und sorgen für starke Spannungen.
Themenschwerpunkte des Seminars sind:
> Grundlegendes Wissen zum Thema Demenz
> „Verhaltenslogik“ eines demenziell erkrankten Menschen
> Möglichkeiten der Verständigung und des Handelns
> „Selbstfürsorge“ und Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige
Ihre persönlichen Alltagssituationen begleiten uns in diesem Kompaktseminar. Wir wollen Ihnen Gelegenheit geben, die Erkrankung besser zu verstehen. Sie reflektieren das eigene Handeln und erfahren, wie Sie Spannungen in der Pflegebeziehung vorbeugen und abbauen können.

Anbieter:

Caritasverband Frankfurt e. V.

Profilseite des Anbieters ansehen

Ansprechperson:

Frau Susanne Söllner

06929821402

susanne.soellner@caritas-frankfurt.de

Angebotsdetails:

Datum und Uhrzeit

Datum:

15.03.2024

Zeit:

14:00 Uhr -

18:00 Uhr

Anzahl Termine:

1

Veranstaltungsort

  • Angehörigenberatung Demenz
  • Alte Mainzer Gasse 10
  • 60311 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr:

150 €

Hinweis zur Teilnahme:

Bezahlung in Bar vor Ort. Nehmen Sie Kontakt auf zur Pflegekasse Ihres*Ihrer Angehörigen, ggfs. ist eine Erstattung der Seminargebühren möglich (bei Vorliegen eines Pflegegrades)

Downloads zum Angebot

Organisatorischer Hinweis:

Für Getränke ist gesorgt. Verpflegung bitte mitbringen!

Kategorie: